Holzgebrannter Marmorsumpfkalk

Article: 4330
Out of stock
In stock
0,00 $
0,00 $
+
Shipping methods

DHL, UPS, FedEx, TNT or DPD.

Payment methods
  • Visa
  • MasterCard
  • Maestro
  • American Express
  • Discover
  •  
Description
Holzgebrannter Marmorsumpfkalk. Rein mineralisches Bindemittel fur Kalkputze, Kalkanstriche und zur Selbstherstellung von Kalkfarben.

Reiner Kalk, ohne Zusatz von Kunstharzdispersionen oder Dispergierhilfen.

  • Alter: zwischen 28 und 36 Monate.

Wir freuen uns, Ihnen nun wieder holzgebrannten Marmorsumpfkalk anbieten zu konnen. Dabei ist uns besonders wichtig, dass der Kalk nach traditionellem Verfahren und ressourcenschonend hergestellt wird.
Wir beziehen von unserem erfahrenen und sehr verlasslichen Kalkbrenner mit seinen Brennofen und Kalkvorkommen nahe der Ostsee besondere, hochwertige Qualitaten.

Der holzgebrannte Kalk ist zw. 28 und 36 Monate alt und sehr gut fur den Kalkanstrich, Tunchen und zur Herstellung von Kalkmorteln geeignet. Er zeichnet sich durch seine besondere Deckkraft und den traditionellen, reinen Farbton aus. Schon seit vielen Jahren wird der Sumpfkalk von Stuckateuren und Restauratoren in der Denkmalpflege eingesetzt.

Neben dem bewahrten 25 kg Eimer erhalten Sie unseren Sumpfkalk nun auch als 12,5 kg und 5 kg Gebinde, welche auf der Baustelle und dem Gerust leichter bewegt werden konnen.

Hinweis: Ein jungerer Kalk ist qualitativ schlechter und aus der Erfahrung sowie vom Hersteller nicht zu empfehlen. Fur Innenanstriche konnen Sie Sumpfkalk ab 12 Monate verwenden. Fur Au?enanstriche empfiehlt sich ein langer gelagerter Kalk.

Anwendung

Kalkanstrich:

Mischungsverhaltnis: 1 : 3 (1 Anteil Sumpfkalk, 3 Anteile Wasser oder mehr). Man kann dem 1. - 3. Kalkanstrich geringe Mengen Leinofirnis (10 l Sumpfkalk, 2 - 3 Essloffel Leinolfirnis) oder Magerquark (auf 10 l Sumpfkalk, 500 g Magerquark) zugeben.

Verbrauch: ca. 10 l Sumpfkalk fur 60 m2 bei 2 - 3-maligem Anstrich

Kalkputz:

Mischungsverhaltnis: 1 : 4 (1 Anteil Sumpfkalk, 4 Anteile Sand)

Kalkverbrauch fur Putze, 1 cm stark: 100 m2 = 1 m3 Mortel = 200 kg Sumpfkalk

Kalkverbrauch fur Putze, 2 cm stark: 100 m2 = 2 m3 Mortel = 400 kg Sumpfkalk

Reviews
No reviews yet
Write a review
Name*
Email
Enter your comment*